EarlyBird-Ticket für die Tools4AgileTeams-Konferenz noch bis zum 7. Oktober sichern

tools4agileteamsIn etwas mehr als vier Wochen ist es soweit: Die Konferenz Tools4AgileTeams findet am 7. November 2013 zum zweiten Mal in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden statt. Der besonders günstige Early-Bird-Tarif für die Teilnahme endet nun, genau einen Monat vor dem Event.

Die etwas andere Agile-Konferenz

Die ToolsAgileTeams versteht sich als eine Konferenz zum Austausch über den Sinn und Unsinn des Einsatzes von Tools in agilen Softwareentwicklungsteams sowie ihre optimale Nutzung. Dabei wird von einem breiten Tool-Verständnis ausgegangen und analoge Werkzeuge wie physische Boards, Timebox-Uhren und ähnliche Helferlein für die Arbeit agiler Teams ausdrücklich mit einbezogen.

Die Konferenz ist in einen umfangreichen Vortragsteil und ein Open Space aufgeteilt; den Ausklang bildet eine Abendveranstaltung mit dem Special “Hochleistungsteams” – das alles in einem angenehmen, konzentrierten, interaktiven und familiären Ambiente, das sich bewusst von anonymen Großkonferenzen abhebt. Unser Ziel ist es, dass die Teilnehmer auch in diesem Jahr konkrete Learnings aus der Tools4AgileTeams mitnehmen, die dem eigenen Team und Unternehmen in der agilen Praxis unmittelbar zugute kommen.

Early-Bird-Tarif läuft am 7.10. aus

Noch bis zum 7. Oktober können Sie Ihre Teilnahme zum ermäßigten Early-Bird-Tarif buchen. Bis dahin zahlen Sie pro Person 299 Euro und sparen 25% gegenüber dem Standardtarif, der ab 8.10. gilt. Budgetbewusste Agilisten sollten die Gelegenheit jetzt nutzen und sich einen der begrenzten Plätze sichern.

Das umfasst Ihr Ticket für die Tools4AgileTeams 2013:

  • Teilnahmemöglichkeit an allen Fachvorträgen (zwölf Vorträge in zwei parallelen Slots)
  • Teilnahmemöglichkeit am Open Space
  • Teilnahmemöglichkeit an der Abendveranstaltung mit Vortrag zum Thema Hochleistungsteams
  • Catering für den gesamten Tag und Abend (Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Abendessen)
  • Kurzfristiger Online-Zugang zu professionellen Videoaufzeichnungen und Folien der Vorträge zur Nachbereitung

Nutzen Sie für Ihre Anmeldung einfach das Formular auf der Anmeldeseite der Konferenz-Seite und seien Sie am 7. November in Wiesbaden dabei!

Jetzt für die Tools4AgileTeams 2013 anmelden

Alle Infos im Überblick

Hier finden Sie noch einmal alle relevanten Informationen zur Konferenz:

Wir freuen uns auf eine Veranstaltung, die noch besser als die erste Ausgabe der Tools4AgileTeams wird. Es wäre toll, wenn wir auch Sie in der T4AT-Community begrüßen dürften!

——–
TIPPS UND TRICKS ZUM PRODUKTMANAGEMENT VON INTERNETANWENDUNGEN
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben: Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder den RSS-Feed.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden

Agile bei der Erstellung von Hardware

AgileUsergroup_Logo

Ich kann mich kaum an ein Open Space zu agiler Softwareentwicklung erinnern, bei dem nicht das Thema „Agile außerhalb der Software-Entwicklung“ thematisiert wurde.

Das Interesse in der Community scheint groß, Fallbeispiele hingegen rar zu sein. Umso mehr freut es mich, dass wir zu diesem Thema am 18. Februar (diesmal ein Montag statt dem regulären Donnerstagstermin) einen Vortrag über die Erstellung von physischen Produkten mithilfe agiler Methoden bei der Agile Usergroup Rhein-Main anbieten können.

Unser Referent Heinz Erretskamp hat langjährige Erfahrung mit der Einführung agiler Vorgehensweisen bei einem internationalen Automobilzulieferer und wird seine Erkenntnisse an diesem Abend mit uns teilen.

Neben Einblicken in die konkreten Herausforderungen bei der Anwendung auf physische Produkte erwarten Euch auch Hintergründe zur Einführung von Agilität in einem eher traditionellen, hierarchisch geprägten Unternehmen.

Wir freuen uns auf einen interessanten Abend und einen spannenden Austausch!

Anmeldungen sind über die XING-Eventseite möglich.

——–
TIPPS UND TRICKS ZUM PRODUKTMANAGEMENT VON INTERNETANWENDUNGEN
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben: Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder den RSS-Feed.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz am 7. November 2013 in Wiesbaden

Vortrag zu „Scrum und Kanban im Agenturgeschäft“ bei der OOP 2013 in München

Am 23.01.2013 werde ich in München bei der OOP 2013, einer Konferenz für Softwarearchitekten und  Entscheider, einen Vortrag über „Scrum & Kanban im Agenturgeschäft“ halten.

Für Agenturen und Softwarehäuser mit ständig wechselnden Projekten stellt es eine besondere Herausforderung dar, agile und schlanke Vorgehensweisen wie Scrum und Kanban einzuführen. Dieser Vortrag beleuchtet, wie Agenturen Scrum und Kanban für die Verbesserung ihrer Abläufe einsetzen können, wann eher besser auf Scrum und wann besser auf Kanban gesetzt werden sollte, sowie die kritischen Erfolgsfaktoren bei der Einführung von Agile in Agenturen.

Das Zielpublikum für den Vortrag sind Personen mit Interesse am Agenturgeschäft (Mitarbeiter, Manager, Entscheider,…). Damit sind auch Manager von Organisationen angesprochen, die mit Agenturen zusammenarbeiten. Für den Vortrag werden Grundkenntnisse agiler Vorgehensweisen erwartet, eine Einführung in die Grundlagen von Kanban und Scrum wird es nicht geben.

Der Vortrag liefert Praxiserfahrungen und Anregungen für den Einsatz im eigenen Unternehmen.

——–
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben? Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder RSS-Feed.

Vortrag beim SPIN-Workshop am 16. November in Darmstadt

DarmstadtSPINAm 16. November werde ich im Rahmen eines SPIN-Workshops einen Vortrag über den „Einfluss der Einführung von Agilität auf Werte & Kultur im Unternehmen“ halten. Der DarmstadtSPIN ist ein Zukunftsforum, das einen Rahmen für organisatorische Innovationen, die Menschen und Unternehmen voranbringen, schaffen möchte.

Der Workshop findet am Freitag, 16. November 2012 ab 14.30 Uhr in Darmstadt statt.

Das Thema der Veranstaltungsreihe lautet in diesem Jahr „Radical Management“. Dieses Mal ist das Schwerpunktthema „Werte und Kultur für eine volatile Welt“. Entsprechend werde ich in meinem Beitrag beleuchten, welchen Einfluss die Einführung agiler Vorgehensweisen auf die Werte und die Kultur im Unternehmen hat (oder haben kann).

Das Programm

Die Veranstaltung bietet den Teilnehmern wie immer neben der inhaltlichen Komponente auch methodisch immer wieder Anregungen:

14:30 Uhr Ankommen und Networking
15:00 Uhr Begrüßung und Einführung ins Thema
15:15 Uhr Impulsvorträge
2 Impulsvorträge mit persönlichen Erfahrungsberichten: Wir erfahren von den Vortragenden, wie Werte und Kultur in ihrer Organisation in Veränderungsprozessen von Nutzen waren.Referenten und Themen:

    • Patricia Seeliger, Deutsche Gesellschaft für Internationale Zusammenarbeit (GIZ) GmbH:
      „Vom Werteträger zum Wertenutzer“
    • Paul Herwarth von Bittenfeld, //SEIBERT/MEDIA GmbH:
      „Einfluss der Einführung von Agilität auf Werte & Kultur im Unternehmen“

 

16:15 Uhr Thesen Tafeln
Diskussion der Hauptbotschaften der Vorträge in spontanen Arbeitsgruppen.
16:45 Uhr Pause
16:30 Uhr Diskussion
Wir stellen die interaktive Methode „Fishbowl Diskussion“ vor und wenden sie danach an: In einer Podiumsdiskussion, in der jeder aus dem Plenum teilnehmen kann, denken wir die guten Praktiken aus den Vorträgen anhand konkreter Fragestellungen weiter. Die Impulsvortragenden begleiten die Diskussion.
18:30 Uhr Schluss

Weitere Informationen und Anmeldung über die Internetseite von wibas.

Das folgende Video gibt einen Einblick in den zurückliegenden DarmstadtSPIN:

——–
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben? Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oderRSS-Feed.

Zweites Treffen des Lean Startup Circle Rhein-Main

Nach einem erfolgreichen 1. Treffen des Lean Startup Circle Rhein-Main im April ist für den 11. Juni ein zweites Treffen des Lean Startup Circle geplant. Während beim letzten Treffen das gegenseitige Kennenlernen und der Austausch im Vordergrund standen, soll es dieses Mal einige kurze Vorträge über die Anwendung der Ideen und Methoden des Lean Startup geben.

Bisher haben sich zwei Referenten für das Treffen in Wiesbaden angekündigt, die konkrete Einblicke in ihre Lean Startup-Erfahrungen bieten möchten. Mit weiteren Referenten laufen Vorgespräche.

Vorträge

Derzeit geplant sind die folgenden Vorträge:

  • Entwicklung von SpellJS – von der ersten Überlegung bis zum heutigen Stand. – Julian Haupt, Spielmeister GmbH
  • Lean Startup – Anwendungsbeispiele von TwentyFeet – Jost Grabo, TwentyFeet GmbH

Es werden noch weitere Referenten für kurze Vorträge von 10-15 Minuten Länge gesucht. Bei Interesse einfach unter pherwarth@seibert-media.net melden.

Datum, Uhrzeit und Location

Das Treffen findet statt am 11. Juni 2012 ab 18.30 Uhr.

//SEIBERT/MEDIA GmbH
Kirchgasse 6 / LuisenForum
65185 Wiesbaden
http://www.seibert-media.net/

Anmeldung

Die Anmeldung für den 2. Lean Startup Circle Rhein-Main erfolgt über diese XING-Eventseite oder über diese Amiando-Eventseite.
Aktuelle Informationen zum Lean Startup Circle gibt es auch auf dessen Website sowie der zugehörigen XING-Gruppe.

——–
TIPPS UND TRICKS ZUM PRODUKTMANAGEMENT VON INTERNETANWENDUNGEN
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben? Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder RSS-Feed.

„Scrum & Kanban im Agenturgeschäft“ – Slides jetzt online

Im Rahmen des andrena ObjektForum berichtete ich am vergangenen Dienstag über Scrum & Kanban im Agenturgeschäft von //SEIBERT/MEDIA. Seit etwa eineinhalb Jahren nutzen wir in mehreren Teams intensiv die Möglichkeiten der agilen Softwareentwicklung und weiten die Ideen nach und nach auch auf das gesamte Unternehmen aus.

Durch die aktive Beteiligung der Zuhörer entwickelte sich der Vortrag zu einem eineinhalb-stündigen Dialog. Vielen Dank an alle, die dabei waren und auch an Kurt Jäger von andrena für die Ausrichtung und Moderation.

——–
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben? Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder RSS-Feed.

Vortrag zu „Scrum & Kanban im Agenturgeschäft“ am 10.1. in Frankfurt

Für Agenturen mit ständig wechselnden Projekten stellt es eine besondere Herausforderung da, agile und schlanke Vorgehensweisen wie Scrum und Kanban anzuwenden. Dieser Vortrag beleuchtet, wie Agenturen Scrum und Kanban für die Verbesserung ihrer Abläufe einsetzen können, wann besser auf Scrum und wann besser auf Kanban gesetzt werden sollte, sowie die kritischen Erfolgsfaktoren bei der Einführung von „Agile“ in Unternehmen. Dabei werden u.a. Fragen wie diese beantwortet:

  • Lohnt sich die Einführung von agilen Vorgehensweisen?
  • Wie führe ich agile Vorgehensweisen im Unternehmen ein?
  • Welche Voraussetzungen für einen Erfolg bestehen?
  • Soll ich besser auf Scrum oder auf Kanban setzen?
  • Welche Fallstricke und welche Herausforderungen gibt es zu überwinden?
  • Wie kann ich Scrum und Kanban in nicht-Programmierprojekten einsetzen?
  • Wie werden wir zum agilen Unternehmen?

Datum und Zeit: 10. Januar 2012 um 18:30 Uhr

Ort: Saalbau Gallus, Frankfurt

Referent: Paul Herwarth von Bittenfeld

Moderation: Kurt Jäger (andrena objects ag)

Die Anmeldung erfolgt über die Website von andrena

 

——–
TIPPS UND TRICKS ZUM PRODUKTMANAGEMENT VON INTERNETANWENDUNGEN
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben? Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder RSS-Feed.

„Scrum & Kanban im Agenturgeschäft“ – Treffen der Scrum Usergruppe Rhein-Main am 16. Juni

Das Juni-Treffen der Scrum Usergroup Rhein-Main findet in Wiesbaden statt. Am 16.06.2011 bieten Joachim Seibert und Paul Herwarth von Bittenfeld von der Internetagentur //SEIBERT/MEDIA Einblicke in die Arbeit mit Scrum und Kanban im Agenturgeschäft.

Neben den Erfahrungen bei der Einführung im Agenturgeschäft für ganz verschiedene Projektarten (die immer noch im Gange ist) werden Einblicke in die Teambüros und die Werkzeuge der Agentur gewährt.

Auch ein Blick in die Zukunft soll gewagt werden. U.a. steht in etwa einem halben Jahr ein Umzug an, mit dem sich Fragen zur optimalen Raumplanung für agile Teams stellen.

Das Ziel des Treffens ist ein praxisnaher, aktiver Dialog.

Ab 21 Uhr wird zum Socializing ins Orange am schönen Schiersteiner Hafen gewechselt.

Termin und Veranstaltungsort

Do, 16.06.2011, ab 19:30 Uhr

//SEIBERT/MEDIA GmbH
Rheingau Palais, Söhnleinstrasse 8
65201 Wiesbaden
Deutschland

Referenten des Abends

Joachim Seibert: Joachim ist Geschäftsführer und Leiter Technologies bei //SEIBERT/MEDIA. Im letzten Jahr hat er entscheidend die Entwicklung hin zu agilen Werten und Prinzipien im Unternehmen vorangetrieben.
Weitere Informationen über Joachim: http://seibert.biz/jseibert

Paul Herwarth von Bittenfeld: Paul leitet den Bereich Beteiligungen von //SEIBERT/MEDIA und ist in dieser Funktion auch als Product Owner für die Tochtergesellschaften TwentyFeet, Gartentechnik.com und naturkostaktiv tätig.
Weitere Informationen über Paul: http://seibert.biz/pherwarth

Anmeldung zum Juni Treffen der Scrum Usergruppe

%d Bloggern gefällt das: