„The Lean Entrepreneur“-Autor Brant Cooper mit Workshop und Talks in FrankfurtRheinMain

Brant Cooper

Zum Jahresende erwartet die Lean Startup-Community in FrankfurtRheinMain noch ein fettes Highlight: Brant Cooper kommt aus San Diego zu Gast nach Wiesbaden.

Neben „The Lean Entrepreneur“, das eines der Standardwerke für Lean Startup und Lean Innovation darstellt, ist er auch Co-Autor von „The Entrepreneur’s Guide to Customer Development“ und von „The Entrepreneur’s Guide to the Lean Brand“.

Am Abend vom 10. November könnt ihr Brant bei einem kostenfreien Meet&Greet kennenlernen: https://www.facebook.com/events/175112143066615/.

Zusätzlich gibt es diese Gelegenheiten, mehr über Lean Innovation und Lean Startup von Brant Cooper im Rahmen seines Aufenthalts in Wiesbaden zu lernen:

  • Am 10. November im Vorfeld des Meet&Greet bei einem ganztägigen Workshop: https://seibert.biz/brantcooper
  • Oder bei seiner Keynote und einer zusätzlichen Session beim XCamp (Unkonferenz zu Agile, Lean, Design Thinking & Co.) am 11. November: https://xcamp.co/.

Product Tank – endlich auch in Frankfurt

Die global stattfindenden Meetups von „Product Tank“ gibt es jetzt auch in Frankfurt. Michael Hübl und Yang Meyer bereiten gerade das erste Treffen vor.
Als Speaker und Special Guest konnten sie Eileen Mandir, Executive & Leadership Coach und vormals VP product bei der moovel Group, gewinnen.

Was ist Product Tank?

ProductTank Frankfurt is the meetup for product people in Frankfurt and Rhein-Main. It brings together the local product community, whether they’re Product Managers, Designers, or Developers, to share their experience and knowledge.


Was erwartet euch inhaltlich beim ersten Treffen?

When talking about products, we talk mostly about features. But from experience the people building and representing a product are as critical to customer experience as function and design. Beyond managing the priorities of a product backlog, we need to provide a context for our co-workers from which they act from and make decisions. What makes great products is alignment on the intention of your product and focus on doing what serves that intention best. In her talk Eileen shares insights on how to build products grounded in team culture.

Die Agenda des Abends

Das Meetup beginnt um 18.30 Uhr bei FastBill in Frankfurt.

1.) Food & Drinks
2.) Welcome and Warmup
3.) Lightning Talks
4.) Talk by Eileen Mandir
5.) Q&A
6.) Networking and Drinks

Kostenfrei anmelden könnt ihr euch für das Event über Meetup.

„Running Lean“-Autor Ash Maurya mit Workshop in Deutschland

Vor einigen Jahren konnten wir Ash Maurya, den Autor von „Running Lean“, für einen Workshop nach Frankfurt holen. Zwischenzeitlich ist auch sein zweites Buch „Scaling Lean“ erschienen.

Besonders schätze ich an seinen Büchern und Blogartikeln, dass er die teils abstrakt formulierten Konzepte der Lean Startup-Vorgehensweisen in sehr anwendungsorientierte Praktiken überführt. Den meisten bekannt sein dürfte etwa der Lean Canvas als Instrument zur einfachen Visualisierung von Geschäftsmodellen.

Im April wird Ash in Berlin einen Workshop halten und ihr könnt in diesem einiges darüber erfahren, wie die Erfolgschancen neu entwickelter Produkte und Services gesteigert werden können.

Die Infos zum Workshop gibt es hier: https://www.picatic.com/lean-berlin

2. Product Management Meetup Frankfurt & Rhein-Main

Das 2. Product Manager Meetup Frankfurt & Rhein-Main findet am 6.3. in den Räumen von //SEIBERT/MEDIA GmbH in Wiesbaden statt. Wir treffen uns um 18 Uhr, lernen uns kennen und hören danach einen Vortrag von Florian Hofmann über „Lean Value Proposition Iteration“. Danach geht es weiter mit Networking und Austausch.

//SEIBERT/MEDIA sponsort uns Drinks und einen Snack. Kommt zahlreich und bringt all eure spannenden Probleme mit, von denen wir gegenseitig lernen können!

AGENDA:
18.00 Uhr: Eintreffen
18.30 Uhr: Begrüßung
19.00 Uhr: Talk mit Fallbeispiel zur „Lean Value Proposition Iteration“ von Florian Hofmann, CEO bei Poltergeist
20.00 Uhr: Ausklang, Austausch, Networking

LOCATION:

//SEIBERT/MEDIA GmbH, Kirchgasse 6, 65399 Wiesbaden

ANMELDUNG:

Anmeldungen werden über die Meetup-Eventseite entgegen genommen.

Tools4AgileTeams 2016 – Keynote von Nicholas Muldoon (PM u.a. bei Atlassian und Twitter)

Die Konferenz Tools4AgileTeams 2016 nähert sich mit Riesenschritten. Am 1. und 2. September ist es in Wiesbaden soweit – und es gibt ganz aktuelle Neuigkeiten.

Nick MuldoonNun steht auch die Keynote fest, die den eigentlichen Konferenztag am 02.09. eröffnen wird! Der Speaker Nicholas Muldoon war bei Atlassian der Produktmanager für JIRA Agile und bei Twitter Agile-Coach für Product und Engineering Manager. Zurück in Australien, baut er aktuell ein eigenes Software-Unternehmen auf.

Seine Keynote heißt „Agility is strong teams delivering customer value“. Auf der Konferenz-Website gibt es mehr Infos zu Nick und seinem Eröffnungsvortrag.

Darüber hinaus hat der Fachbeirat weiter fleißig am Konferenzprogramm gefeilt und es nunmehr finalisiert. Alle Slots, Speaker und inhaltlichen Ausblicke bietet die Agenda.

Und wer sich bislang nicht für die Konferenz angemeldet hat, dem sei nochmals der vergünstigte Early-Bird-Tarif ans Herz gelegt, der am kommenden Montag, dem 1. August, um 12:00 Uhr ausläuft. Noch bis dahin sind Tickets für 249,00 Euro (nur Konferenz) bzw. 299,00 Euro (Open Space, Agile Games Night und Konferenz) erhältlich.

Die Anmeldung ist hier möglich.

——–
TIPPS UND TRICKS ZUM PRODUKTMANAGEMENT VON INTERNETANWENDUNGEN
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben: Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder den RSS-Feed.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden

Warum Zusammenarbeit heute keine besseren Methoden braucht

In seiner Keynote der Konferenz Tools4AgileTeams weist Lars Vollmer darauf hin, warum Zusammenarbeit heute keine besseren Methoden braucht. Wir befinden uns heute zunehmend in komplexen Umfeldern, versuchen dann aber mechanisch einfache „Backmischungen“ anzuwenden, um unsere Probleme zu lösen.

Ein kurzweiliger und kritischer Reminder an alle für uns, dass die Hoffnung auf schnelle Patentrezepte uns leicht dazu verleitet, auf „dumme Irrtümer“ hereinzufallen.

 

——–
TIPPS UND TRICKS ZUM PRODUKTMANAGEMENT VON INTERNETANWENDUNGEN
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben: Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder den RSS-Feed.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden

4. Corporate & Startup Un-Konferenz am 20. November 2015 in Stuttgart

LeanCamp LogoZusammen mit der Bosch Start-up Platform lädt das Leancamp-Team zum vierten Mal Gründungs-Interessierte, Startups, internationale Experten und etablierte Unternehmen nach Stuttgart ein – diesmal erwartet die Gäste unter dem Motto „Teile, lerne, wachse!“ ein umfangreiches Begleitprogramm zur einzigartigen Un-Konferenz.

Das Leancamp Stuttgart rund um Startups ist eine sogenannte Un-Konferenz, bei dem jeder Teilnehmer unabhängig von seinem Wissen, 30 Minuten Zeit hat einen Vortrag zu halten, einen Workshop zu geben oder Fragen an andere Teilnehmer zu stellen, um eine Antwort zu erhalten oder Erfahrungen zu teilen. Beim „Barcamp für Gründer“ werden eine Vielzahl Startup-relevanter Themen wie das schnelle Testen einer Idee bis hin zur Markteinführung und Skalierung bearbeitet. Eine klassische Agenda gibt es nicht – diese wird erst am Tag selbst gemeinsam durch die anwesenden Teilnehmer & Experten anhand der aktuellen Bedürfnisse der Anwesenden gestaltet.

Egal ob Solo-Gründer, Startup-Team oder etabliertes Unternehmen: Innovation verlangt Risikobereitschaft. Wie bei jeder Markteinführung neuer Produkte oder Dienstleistungen gilt es die Risiken so gut wie möglich zu minimieren und die Geschwindigkeit zu erhöhen. Um die Kosten des Scheiterns zu minimieren haben Startups, Inkubatoren und Acceleratoren dazu im letzten Jahrzehnt viele verschiedene Vorgehensweisen entwickelt, die unter den Begriff Lean Startup zusammenfassbar sind. Mit über 40 parallelen Sessions wird der neue Bosch Forschungs-Campus in Renningen bei Stuttgart dank vieler Partner zur interaktiven Austauschplattform – Themen sind unter anderem:

  • Echtes Feedback zu persönlichen Fragestellungen und Herausforderungen
  • Tragfähige Geschäftsmodelle skizzieren, modifizieren und bewerten
  • Mit Growth Hacks schnelles Wachstum sowie wiederholbare Marketingkanäle erzeugen
  • Agile Unternehmenskultur für Innovationen schärfen und Konflikte lösen
  • Vorantreiben eines vitalen Startup-Ökosystems mit Gründern und Unternehmen

Aufgrund der internationalen Experten findet die Veranstaltung am 20. November 2015 sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch statt: Salim Virani, Erfinder des weltweit-erfolgreichen Leancamp-Formates, berichtet über die aktuelle Entwicklung aktueller Tools & Methoden. Alexander Buddrick von der Bosch Start-up Platform spricht über die kulturelle Mobilisierung bei Bosch. Christian Häfner, Gründer von Fastbill, zeigt uns, wie man ein Unternehmen komplett aus der Ferne „lean“ aufbaut. Ben Sufiani demonstriert live die systematische Produktvalidierung mit Hilfe von Google Adwords & -Analytics. Lerne von diesen und vielen weiteren Meinungsführern!

Neben einem „Gründergrillen Spezial“, die Besichtigung des Bosch Campus und dem ersten „Spätzle I/O“-Dinner bietet das Leancamp zusammen mit der Bosch Start-up Platform in der Stuttgarter Innenstadt weitere Angebote: Am Vorabend (Donnerstag, den 19. November) gibt es für „Neulinge“ eine Einführung in die Lean Startup-Vorgehensweise und Rob Fitzpatrick wird uns über die Kunst, Kunden richtig zu interviewen, einweihen. Außerdem wird Rob die deutsche Ausgabe seines Bestsellers „The Mom Test“ vorstellen!

Am Tag nach dem Leancamp (Samstag, den 21. November) werden verschiedene Meinungsführer und Experten in jeweils 3-stündigen Intensiv-Seminaren die wichtigsten Themen vertiefen; darunter Startup-Kommunikation; Corporate Startup Best-Practices, Coding Dojo, Präsentationstraining, Kundeninterviews sowie Growth Hacking (separat buchbar).

Neben vielen neuen Impulsen für Startups und Corporate Startups sowie konkreten Handlungsempfehlungen nehmen die 150+ Teilnehmer ein tolles Netzwerk mit nach Hause, bestehend aus Gründern, Sparringpartner, Experten und Mitarbeitern etablierter Unternehmen für mögliche Kooperationen.

Junge Gründer, Startup-Teams und etablierte Unternehmen können sich Tickets für das Leancamp Stuttgart ab 48,- Euro zzgl. MwSt hier sichern: http://leancamp.net/stuttgart4

 

——–
TIPPS UND TRICKS ZUM PRODUKTMANAGEMENT VON INTERNETANWENDUNGEN
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben: Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder den RSS-Feed.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden

Leserfrage: Bücher zu innovativer Unternehmenskultur

Mich hat eine Leserfrage erreicht, die ich gerne mit Euch teilen und gemeinsam beantworten würde:

Persönlich interessiere ich mich […] sehr für die Digitalisierung und vor allem moderne Mitarbeiterführung und die Bereitschaft zur Veränderung und Unternehmergeist.

Kannst du mir Lektüre empfehlen die diese neue Kultur beschreiben? z.B. wie Google, Facebook usw. intern agieren.

Welche Bücher, Lektüre, etc. würdest du empfehlen?

„The Lean Startup“ von Eric Ries

Wie Innovationen heute angegangen werden, um erfolgreiche Geschäftsmodelle aufzubauen, beschreibt Eric Ries in seinem Bestseller.

Die Ideen des Lean Startup lassen sich auf viele Themen übertragen, auch auf die Organisationsentwicklung.

 

 

 

 

„Organisation für Komplexität“ von Niels Pflaeging

organisation_komplexität

Dieses Buch von Niels beschreibt, wie Organisationen sich so aufstellen können, dass Silos durchbrochen und das Unternehmen wieder dynamisch und lebendig werden kann.

Das Buch ist sehr visuell aufgebaut und gut zugänglich. Es kommt sehr harmlos daher für die tiefgreifenden Veränderungen in Organisationen, die es präsentiert. Für uns ein gutes Hilfswerk für die eigene Organisationsentwicklung.

 

 

„How Google Works“ von Eric Schmidt & Jonathan Rosenberg

how_google_works

Wie der Name schon sagt. Mr. Eric Schmidt himself schreibt darüber, wie bei Google gearbeitet wird. Von der Handhabung von Meetings über die Personalauswahl bis hin zum Innovationsmanagment werden verschiedenste Bereiche angesprochen und offene Einblicke gewährt.

 

Dein Tipp hier…

Schreibe gerne einen Kommentar mit einem Literaturtipp und wir ergänzen die Liste hier.

——–
TIPPS UND TRICKS ZUM PRODUKTMANAGEMENT VON INTERNETANWENDUNGEN
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben: Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder den RSS-Feed.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden

%d Bloggern gefällt das: