How-to: Twittern für verschiedene Kontinente – Erfahrungen von Sam Liban

Twittern für verschiedene Kontinente kann eine große Herausforderung sein. Unterschiedliche Zeitzonen und unterschiedliche Kulturen müssen unter einen Hut gebracht werden. Über seine Erfahrungen damit hat vor kurzem Sam Liban beim englischsprachigen Travel-Tech-Blog tnooz.com berichtet.

Als Betreiber der Flugstatistik-Portale www.flugstatistik.de (deutschsprachig) und www.flightmemory.com (englischsprachig) hat er sich dafür entschieden, für beide Internetauftritte jeweils einen eigenen Twitter-User zu betreiben (@FlugStatistik und @FlightMemory).

Zwei Twitter-Accounts bedeuten auch deutlich mehr Arbeit als ein Account. Aber nur so ist gewährleistet, dass die Nutzer zielgerichtet die für sie relevanten Informationen in ihrer Sprache erhalten. Auch der Zeitpunkt der Veröffentlichung von Tweets ist relevant, worauf durch die Aufteilung Rücksicht genommen werden kann. Daher ist dies die erfolgsversprechendere Strategie.

Auch wir haben uns bei TwentyFeet dafür entschieden, unseren englischsprachigen Twitter-Account @TwentyFeet vom deutschen Account zu trennen. Seit wenigen Tagen ist daher @TwentyFeet_DE verfügbar.

Link zum Artikel bei tnooz.com

Share

Über Paul Herwarth von Bittenfeld
Lean & Agile IT-Unternehmer. Partner bei //SEIBERT/MEDIA & Founder von Rhein-Main-Startups.com. Weitere Erfahrungen in der Geschäftsführung von TwentyFeet GmbH, Gartentechnik.com GmbH, new-in-town GmbH und naturkostaktiv GmbH sowie hunderten Kundenprojekten gesammelt.

One Response to How-to: Twittern für verschiedene Kontinente – Erfahrungen von Sam Liban

  1. Pingback: Twitter Across Cultures and Languages « Wir sprechen Online.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: