Die iPhone-App Follow my Way

Die iPhone-App Follow my Way bietet eine einfache und kostenfreie Möglichkeit, die eigenen Laufstrecken und -zeiten nachzuverfolgen. Gespeichert werden Datum und Uhrzeit, die Laufdauer, die Streckenlänge, die maximale Steigung, die maximale Höhe und die maximale Geschwindigkeit. Die Strecken können auch auf einer Karte angeschaut werden. Während dem Laufen besteht zumindest theoretisch auch die Möglichkeit, Bilder aufzunehmen. Da die Fotos mit der iPhone-Kamera während dem Laufen aber sehr stark verwackeln würden und Stehenbleiben auch keine Option ist, habe ich davon noch keinen Gebrauch gemacht. Angedacht ist allerdings auch ein Gebrauch beim Gehen, Ski fahren oder Rudern, wo diese Funktion eher eingesetzt werden kann. Die Streckeninfos und die Bilder können dann auch per E-Mail versendet werden. Dass die Werte, die angezeigt werden, mit Vorsicht zu genießen sind, zeigt sich bei der maximalen Geschwindigkeit. 167 km/h erscheint mir dann doch etwas hochgegriffen. 😉 Als Ersatz für einen Laufcomputer kann die App nicht empfohlen werden. Wer einen solchen aber nicht besitzt und nur einen groben Überblick über die Laufleistungen wünscht, kommt mit Follow my Way gut zurecht.

Über Paul Herwarth von Bittenfeld
Lean & Agile IT-Unternehmer. Partner bei //SEIBERT/MEDIA & Founder von Rhein-Main-Startups.com. Weitere Erfahrungen in der Geschäftsführung von TwentyFeet GmbH, Gartentechnik.com GmbH, new-in-town GmbH und naturkostaktiv GmbH sowie hunderten Kundenprojekten gesammelt.

One Response to Die iPhone-App Follow my Way

  1. Pingback: Meine Top 5 iPhone-Apps « Paul Herwarth von Bittenfeld

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: