„Scrum & Kanban im Agenturgeschäft“ – Treffen der Scrum Usergruppe Rhein-Main am 16. Juni

Das Juni-Treffen der Scrum Usergroup Rhein-Main findet in Wiesbaden statt. Am 16.06.2011 bieten Joachim Seibert und Paul Herwarth von Bittenfeld von der Internetagentur //SEIBERT/MEDIA Einblicke in die Arbeit mit Scrum und Kanban im Agenturgeschäft.

Neben den Erfahrungen bei der Einführung im Agenturgeschäft für ganz verschiedene Projektarten (die immer noch im Gange ist) werden Einblicke in die Teambüros und die Werkzeuge der Agentur gewährt.

Auch ein Blick in die Zukunft soll gewagt werden. U.a. steht in etwa einem halben Jahr ein Umzug an, mit dem sich Fragen zur optimalen Raumplanung für agile Teams stellen.

Das Ziel des Treffens ist ein praxisnaher, aktiver Dialog.

Ab 21 Uhr wird zum Socializing ins Orange am schönen Schiersteiner Hafen gewechselt.

Termin und Veranstaltungsort

Do, 16.06.2011, ab 19:30 Uhr

//SEIBERT/MEDIA GmbH
Rheingau Palais, Söhnleinstrasse 8
65201 Wiesbaden
Deutschland

Referenten des Abends

Joachim Seibert: Joachim ist Geschäftsführer und Leiter Technologies bei //SEIBERT/MEDIA. Im letzten Jahr hat er entscheidend die Entwicklung hin zu agilen Werten und Prinzipien im Unternehmen vorangetrieben.
Weitere Informationen über Joachim: http://seibert.biz/jseibert

Paul Herwarth von Bittenfeld: Paul leitet den Bereich Beteiligungen von //SEIBERT/MEDIA und ist in dieser Funktion auch als Product Owner für die Tochtergesellschaften TwentyFeet, Gartentechnik.com und naturkostaktiv tätig.
Weitere Informationen über Paul: http://seibert.biz/pherwarth

Anmeldung zum Juni Treffen der Scrum Usergruppe

Werbeanzeigen

Agile Days bei der jax in Mainz

Anfang Mai findet in Mainz erneut die jax statt, eine Konferenz für Java, Architektur, Cloud und Agile. Im Programm sind auch einige Special Days, bei denen sich intensiv ausgewählten Schlüsselthemen gewidmet wird.

Drei dieser Special Days behandeln die verschiedenen Aspekte agiler Softwareentwicklung.
Zum Agile Day (2. Mai) werden unter anderem Jutta Eckstein (Autorin von „Agile Softwareentwicklung mit verteilten Teams“), Jens Coldewey (Geschäftsführer von it-agile) und Roman Pichler (Autor von „Scrum – Agiles Projektmanagement erfolgreich einsetzen“) erwartet. Inhalt der Sessions sind eher grundlegende Fragestellungen zur Agilität.
Beim Agile Day interaktiv (2. Mai) wird live gezeigt, wie u.a. Coding Katas und Retrospektiven ablaufen sollten. Karateka Arne Roock wird gar vorführen, woher die Bezeichnung „Kata“ kommt.
Bei den Agile ALM Days (3. und 4. Mai) wird es wieder sehr technisch. „Besser Software schreiben“ ist das Ziel, das u.a. durch professionelles Build-Management, technische QS und Continous Integration erreicht werden soll.

Zu den Special Days der jax 2011 in Mainz

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Ich freue mich über einen Kommentar. Du kannst auch meinen RSS-Feed abonnieren oder mir auf Twitter folgen: @pherwarth.

Schwerpunkt „User Experience“ am 5. Mai beim Medien-Meeting Mannheim

Eine Information für alle Produktmanager, die sich für Design, Interfaces und User Experience interessieren! Beim „Medien Meeting Mannheim“, einer Fachtagung am 5. Mai 2011, wird das Titelthema „User Experience“ lauten. Es wurden bereits Vorträge von Vertretern von Adobe, Microsoft und Ogilvy zugesagt, weitere Vorträge sind angefragt.

Das „Medien Meeting Mannheim“ wird dieses Jahr zum siebten Mal vom Abschlusssemester des Studiengangs Digitale Medien der Dualen Hochschule Baden-Württemberg Mannheim ausgerichtet.

Weitere Informationen:
Website | Flyer

SPIN-Workshop zu „Enterprise Scrum“ am 20. Mai in Darmstadt

Am 20. Mai 2011 findet um 15.00 Uhr in Darmstadt der 29. SPIN -Workshop (Software and Systems Process Improvement Network) statt. Das Thema dieses SPIN ist: „Enterprise Scrum – Etablierung von Scrum Techniken und Prinzipien in der gesamten Organisation“. Die Veranstaltung dauert bis etwa 18:30 Uhr.

Inhalte:

  • Vortrag: Einführung in Scrum (Christian Kaas, LORENZ Life Sciences Group)
  • Vortrag: Enterprise Scrum – Etablierung von Scrum Techniken und Prinzipien in der gesamten Organisation (Malte Foegen, wibas GmbH)
  • Workshop: Drinks Mixen mit Scrum Techniken

Die Teilnahme ist kostenlos; für Kaffee, Getränke und Snacks ist gesorgt. Es wird um eine Anmeldung per E-Mail mit Name, Organisation, Adresse und Telefonnummer an die E-Mail-Adresse spin@wibas.de gebeten.

Programm des 29. SPIN Workshops am 20. Mai 2011 im Detail

15:00 Uhr: Begrüßung

15:15 Uhr: Einführung in Scrum
In diesem Vortrag werden Grundprinzipien des SCRUM Frameworks besprochen: Welche Rollen gibt es? Welche Artefakte und welche Meetings? Neben diesen Prinzipien wird ein spezieller Fokus auf das „selbst-organisierte“ Team sowie die Bedeutung der Rolle des Product Owners und die Rolle des ScrumMasters gelegt.
Referent: Christian Kaas, LORENZ Life Sciences Group

16:00 Uhr: Pause

16:15 Uhr: Enterprise Scrum – Etablierung von Scrum Techniken und Prinzipien in der gesamten Organisation
Wenn sich agile Methoden in Piloten bewährt haben, wie übertragen Sie die Vorteile? Die breite Verwendung von Scrum hat eine Reihe von Herausforderungen. Wie können agile Prinzipien in Bereichen außerhalb der Software- und Produktentwicklung eingesetzt werden? Ist Scrum die einzige Vorgehensweise?

Wie bewegen Sie alle zum Mitmachen? Enterprise Scrum ist die nachhaltige Etablierung von Scrum Techniken und Prinzipien in der gesamten Organisation. Enterprise Scrum basiert auf einer wirkungsvollen Orchestrierung von Führung, Teams, Coaching, Wirkungsmonitoring und Kommunikation.
Referent: Malte Foegen, wibas GmbH

17:15 Uhr: Workshop mit den Teilnehmern: Drinks Mixen mit Scrum Techniken
Die Teilnehmer nutzen die Scrum Techniken beim Mixen von alkoholfreien Drinks. Sie arbeiten als selbstorganisiertes Team und erleben Scrum.
Leitung: Christian Kaas und Malte Foegen als Product Owner und ScrumMaster

18:30 Uhr: Schluss

Es ist ausreichend Zeit für Diskussionen und Fragen vorgesehen.

Veranstaltungsort

Hochschule Darmstadt
Fachbereich Informatik
Schöfferstr. 8b
D-64295 Darmstadt
Gebäude D14, Raum 0.13 im EG

Zur Website der Veranstaltung

Scrum Online-Konferenz

Die wohl erste Scrum Online-Konferenz im deutschsprachigen Raum veranstaltet Patrick Fritz von PIONIERBASIS aus Österreich ab dem 31.1.2011.

Es werden 8 Online-Interviews mit führenden Scrum-Experten im Vorfeld durchgeführt, in denen sie zentrale Fragen aus Softwareentwicklungsabteilungen beantworten, die im Rahmen einer Expertenbefragung erhoben wurden. Den Teilnehmern wird die Möglichkeit geboten, diese Interviews online zu betrachten und individuelle Fragen zu stellen, die dann mit anderen Teilnehmern und den Referenten diskutiert werden können.

Die Referentenliste der Veranstaltung ist überzeugend: Boris Gloger, Roman Pichler, Jutta Eckstein, Stefan Hagen, Juliane Höfle, Stefan Roock, Christoph Mathis und Ralf Westphal.

Zur Website der Veranstaltung

Veranstaltungstipps rund um Scrum und agile Softwareentwicklung

In den nächsten Wochen gibt es wieder eine Reihe von interessanten Vorträgen und Workshops rund um die agile Softwareentwicklung und vor allem Scrum im Rhein-Main-Gebiet. Alle genannten Veranstaltungen sind kostenlos, um Anmeldung wird jedoch gebeten. Falls ihr noch weitere Veranstaltungen dieser Art kennt, freue ich mich über eine Nachricht.

Bereits am Freitag, dem 10.9., findet um 15.00 Uhr in Darmstadt der 27. SPIN-Workshop statt. SPIN steht für „Software and Systems Process Improvement Network“. Es wird u.a. einen Vortrag mit dem Titel „7 + 1 + 1 > 18 oder warum sich bei Scrum alles ums Team dreht“ geben.
Zum Termin: http://bit.ly/djM1nl

Am 16.09. um 19 Uhr findet in Frankfurt das „September-Treffen der Scrum Usergruppe Rhein-Main“ statt. Die Scrum Usergruppe ist unter dem Namen „Agile Rhein-Main“ bei XING zu finden. Themenschwerpunkt bei diesem Treffen soll der Certified Scrum Developer sein.
Zum Termin: http://bit.ly/c4uHOe

SCRUM aus der Sicht des Kunden“ – zu diesem Thema gibt es am 04.11. in Eschborn ab 16.30 Uhr einen praxisbezogenenFachvortrag.
Zum Termin: http://bit.ly/904bS7

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Ich freue mich über einen Kommentar. Du kannst auch meinen RSS-Feed abonnieren oder mir auf Twitter folgen: @pherwarth.

Foto: von Kiwi

%d Bloggern gefällt das: