Was Rhetoriker von Steve Ballmer lernen können

… wie man aus sich heraus geht:

… wie man damit umgeht, wenn man mit Eiern beschmissen wird:

… wie man Leute dazu bewegt, ein Musik-Video über einen zu erstellen und bei YouTube hochzuladen:

Wer übrigens glaubt, dass Steve Ballmer früher nicht auch schon so drauf war, sollte sich dieses Video in jedem Fall einmal anschauen:

Und wer noch nicht genug hatte, sollte sich dieses „Best of“-Video noch einmal anschauen:

Werbeanzeigen

(Teurer) Erfolg von Microsoft gegenüber Google

Mit der Übernahme von 1,6 % von Facebook für schlappe 240 Millionen Euro schafft Microsoft es einmal, sich gegen Google durchzusetzen. Google hätte auch gerne ein Stück vom Facebook-Kuchen ergattert. Ob sich die Bewertung von Facebook mit insgesamt 15 Milliarden auch wirklich rechtfertigen lässt, wird damit zusammenhängen, ob Social Networks in der Zukunft wirklich eine „Tor zum Internet“-Funktion übernehmen können, wie sie derzeit eher den Suchmaschinen zusteht. Für Steve Ballmer zumindest ein Teilerfolg auf dem Weg, Google im Onlinebereich zu überholen (wurde eigentlich beim Web 2.0 Summit bei der Verkündung des Zeitraums, in dem er Google überholen möchten, gelacht?).

%d Bloggern gefällt das: