Warum Zusammenarbeit heute keine besseren Methoden braucht

In seiner Keynote der Konferenz Tools4AgileTeams weist Lars Vollmer darauf hin, warum Zusammenarbeit heute keine besseren Methoden braucht. Wir befinden uns heute zunehmend in komplexen Umfeldern, versuchen dann aber mechanisch einfache „Backmischungen“ anzuwenden, um unsere Probleme zu lösen.

Ein kurzweiliger und kritischer Reminder an alle für uns, dass die Hoffnung auf schnelle Patentrezepte uns leicht dazu verleitet, auf „dumme Irrtümer“ hereinzufallen.

 

——–
TIPPS UND TRICKS ZUM PRODUKTMANAGEMENT VON INTERNETANWENDUNGEN
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben: Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder den RSS-Feed.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden

Agile Games Night bei der Tools4AgileTeams 2015

Schon immer hat sich die Konferenz Tools4AgileTeams in Wiesbaden aus einem Open Space für individuelle Fragestellungen und einem umfangreichen Vortragsteil zusammengesetzt. Im letzten Jahr wurde dies erstmals um eine Agile Games Night ergänzt, die es auch bei der anstehenden 2015-er Ausgabe der Konferenz wieder geben wird.

Was ist die Agile Games Night?

Am Vorabend des eigentlichen Konferenztags und nach dem Open Space werden wir den Eröffnungstag (17. September) gemütlich und zwanglos im Office von //SEIBERT/MEDIA ausklingen lassen: Es gibt kaltes Bier, ein paar leckere Snacks, viele nette Leute und – wie der Name der Veranstaltung schon sagt – jede Menge Games, denen sich die Teilnehmer in vier parallelen Tracks widmen werden.

Dass sich bei agilen Spielen nicht alles nur um Spaß und gemeinsamen Zeitvertreib dreht, dürfte wohl klar sein. Neben dem Vergnügen und der Aktivität geht es darum, zusammen Ziele zu erreichen, im Team zu arbeiten und sogar anwendbare Learnings für den Arbeitsalltag mitzunehmen. Das sind die bislang vorgesehenen Themen der Agile Games Night im Rahmen der Tools4AgileTeams 2015; ein bis zwei weitere werden noch hinzukommen:

Nils Bernert: Collaboration Games

Bernert_NilsÜber den Leiter
Nils Bernert ist Agile- und Lean-Startup-Coach bei Valtech und hat langjährige Erfahrung mit agilem Coaching und dem Einsatz von Scrum mit mehreren, teilweise verteilten Teams in größeren Unternehmen und interessiert sich besonders für den Einsatz von Lean-Startup-Methoden für die Produktentwicklung.

Thema
Auf Coach-Camps und Community-Events lernt man oft sehr spannende Spiele und Übungen kennen, die bei Teams bzw. in Trainings und Workshops unter den Teilnehmern zu einem „Wow“-Effekt führen. Nils möchte verschiedene Collaboration Games ausprobieren und über ihre Anwendungs- und Debriefingmöglichkeiten reflektieren. Collaboration Games sind vielfältig einsetzbar, als „Icebreaker“ oder als „Energizer“, insbesondere aber auch gezielt als Tool in Trainings und Workshops.

Dirk Withake: Kreative Hands-on-Planungstechniken für agile Projekte mit Meta-Plan, Lego und Kapla

Whitake_DirkÜber den Leiter
Dirk Withake ist Head of Project/Program Management bei CSC Austria/Eastern Europe. Seine Arbeitsschwerpunkte sind agile Methodiken, internationales Program Management sowie Projektsanierungen. Sein besonderes Interesse liegt in der Verwendung kreativer Techniken im Projektmanagement.

Thema
Agile Planungen müssen nicht immer am Computer durchgeführt werden. Der Workshop wird Möglichkeiten, Best Practices und Lessons Learned zur Durchführung von Hands-on-Workshops aufzeigen, bei denen die Teilnehmer wirklich mit den Händen planen, in dem sie Meta-Plan-Karten, Lego oder Kapla zur Bearbeitung von agilen Planungssituationen (Release-Planung, Backlog-Planung) verwenden. Die Teilnehmer werden die Planungstechniken selbst in Übungen ausprobieren und kennenlernen.

Alexander Krause: Design-Thinking für Product Owner – Video-Prototyping

Krause_AlexanderÜber den Leiter
Alexander Krause hat als Fotograf gelernt, genau hinzusehen. Als Betriebswirt und agiler Coach ist seine Aufgabe die Senkung des Cortisol-Spiegels in Unternehmen durch die Wiederherstellung der Lieferfähigkeit mit Scrum und die Stärkung der Innovationskultur mit Design-Thinking.

Thema
Video-Prototyping ist eine schnelle und günstige Methode, um mit einfachsten Mitteln und ohne Vorkenntnisse eine unterhaltsame und bewertbare Visualisierung eines komplizierten Zusammenhangs zu erstellen. Aber das ist nicht alles: Mitarbeiter werden zu Mitdenkern, Geschichten begeistern und fördern das Begreifen, ein systemischer Blick auf Nutzer und Produkt stärkt die Innovationskultur. In nur 90 Minuten erleben wir einen straff getimeboxten Prozess und liefern am Ende eine User-Journey als Kurzfilm.

Michael Tarnowski: Team-Chartering mit LEGO

M_Tarnowski-225x300Über den Leiter
Michael Tarnowski – Managementberater, Organisationsentwicklung und Prozessberatung, Scrum Master, Agile Coach, Transformational Change Agent, vertraut auf Moderationstechniken mit Gamification, Schauspieler und Regisseur.

Thema
Team-Chartering wird, wenn überhaupt, zu Projektbeginn beim „Kick-off“ gemacht. Meist sind die Team-Charters dann sehr allgemein gehalten. Im Workshop werden mit der LEGO-Serious-Play-Methode Team-Charters erarbeitet, die team-spezifisch und laufend anpassbar sind und direkt umgesetzt werden können.

Alexander Kylburg: Escape

kylburgÜber den Leiter
Seit 2009 hilft Alexander Kylburg Unternehmen, Prozesse und Planung zu optimieren, zunächst als ScrumMaster, später als Agile Coach, seit 2014 selbständig als Mitgründer von Paragraph Eins. Die Erkenntnisse dazu stammen aus agilen Methoden, nachhaltigem Wertekontext – und gesundem Menschenverstand.

Thema
Escape ist ein Abenteuerspiel, bei dem man aus dem Labyrinth einer Pyramide entkommen muss. Bei diesem Spiel sind alle immer gleichzeitig an der Reihe und es dauert höchstens zehn Minuten. In der Session werden mehrere Runden gespielt und anschließend gemeinsam die Beobachtungen und Erkenntnisse analysiert. Man kann aus den Erkenntnissen des Spiels in dieser Session viel über das Verhalten eines Teams lernen, das über mehrere Sprints zusammenarbeitet. Die genauen Lerneffekte werden natürlich vorher nicht verraten. 😉

Jetzt für die Tools4AgileTeams 2015 anmelden

Wir freuen uns darauf, Euch dieser ebenso familiären und freundlichen wie produktiven und konzentrierten Konferenz zu begrüßen, bei der wir das Nützliche immer auch mit dem Angenehmen verbinden wollen – wie im Rahmen der Agile Games Night. Hier kannst Du Dich direkt anmelden:

btn_jetzt_anmelden_2015_hd

——–
TIPPS UND TRICKS ZUM PRODUKTMANAGEMENT VON INTERNETANWENDUNGEN
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben: Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder den RSS-Feed.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden

 

 

Tools4AgileTeams 2015: Konferenzprogramm steht und EarlyBird nähert sich dem Ende

tools4agileteamsLangsam, aber sicher nähert sich die Tools4AgileTeams 2015, die 4. Ausgabe der Konferenz rund um den Einsatz von Tools bei agilen Softwareentwicklungsteams. Am 17. und 18. September ist es soweit und das Konferenzprogramm steht bis auf einige wenige Slots fest!

Vortragsprogramm

Neben einer Keynote von Management-Vordenker Lars Vollmer über den „Mythos Tools“, wird es drei inhaltliche Tracks zu unterschiedlichen Ausprägungen von Zusammenarbeit geben – im Team, mit dem Management und anderen Teams, mit Kunden –, die mit insgesamt über 30 Vorträgen in verschiedenen Formaten gefüllt werden. Ein vierter Track ist für Workshops vorgesehen. Hier gibt es einen Überblick über das vorläufige Programm. Zu den meisten Speakern und Themen stehen auch bereits einführende Infos bereit.

Agile Games Night

Auch der Vorabend des Konferenztags bietet Einiges. Nach dem Open Space ist eine Abendveranstaltung bei //SEIBERT/MEDIA angesetzt – die Agile Games Night mit Abendessen, Game-Sessions und gemütlichem Netzwerken. Hier sind die Tracks noch in der Planung, aber auf ein paar unterhaltsame und anregende Stunden können wir uns auf jeden Fall freuen!

Early-Bird-Tickets nur noch bis zum 30. Juni

Haben Sie sich schon Ihr Tools4AgileTeams-Ticket? Falls nicht: Noch bis zum 30. Juni gilt der vergünstigte Early-Bird-Tarif. Jetzt wäre also ein guter Zeitpunkt, sich die Teilnahme an unserer kleinen, aber feinen Konferenz zu sichern. (Hinweis: Nach der Bestellung erhalten Teilnehmer zeitnah eine Rechnung über die Teilnahmegebühr vom Veranstalter //SEIBERT/MEDIA.) Hier geht es zur Registrierung.

Übrigens: Die Tools4AgileTeams hat nun ihren längst fälligen eigenen Twitter-Account. Unter @t4at_conference gibt es regelmäßig News, inhaltliche Infos zur Veranstaltung und interessante Links.

——–
TIPPS UND TRICKS ZUM PRODUKTMANAGEMENT VON INTERNETANWENDUNGEN
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben: Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder den RSS-Feed.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden

Tools4AgileTeams 2015 – neue Location und neuer Themen-Schwerpunkt

tools4agileteamsLiebe Agilisten, im Herbst geht unsere Konferenz Tools4AgileTeams in die nächste Runde: Am 17. und 18. September 2015 findet in Wiesbaden die vierte Ausgabe der T4AT statt. Wie schon im vergangenen Jahr wird es einen Konferenztag mit Vorträgen und Workshops und ein separates Open Space geben.

Neue Location: CSC Akademie Wiesbaden

Für die diesjährige Konferenz können wir durch eine Zusammenarbeit mit der CSC Akademie auf deren Räumlichkeiten in Wiesbaden zurückgreifen (Abraham-Lincoln-Park 1). Wie immer waren die folgenden Faktoren für die Auswahl ausschlaggebend: gute Erreichbarkeit (fünf Taxi-Minuten vom Hauptbahnhof entfernt), moderne Technik, ausreichend Platz für mehrere parallele Slots und das ganze Drumherum. Wir sind sicher, dass unsere Location auch diesmal alle Anforderungen erfüllen wird.

Schwerpunkt Zusammenarbeit

Der inhaltliche Schwerpunkt der vierten Tools4AgileTeams soll auf dem Thema Zusammenarbeit liegen. Für den Vortragstag sind drei Tracks vorgesehen, die sich auf die verschiedenen Ausprägungen von Zusammenarbeit fokussieren werden: im Team, mit dem Management und anderen Teams, mit Kunden.

Call for Sessions bis zum 15. Mai

Für diese Tracks können interessierte Speaker jetzt ihre Themenvorschläge einreichen. Klassischer Vortrag, interaktive Session, Mini-Workshop, Pecha Kucha – in Sachen Format habt Ihr freie Hand und könnt selbst bestimmen, in welcher Form Ihr Eure Inhalte vermitteln möchten. Auch für andere Formatvorschläge sind wir offen. Wenn Ihr Euer Thema mit einem interessierten Publikum aus Agilisten teilen möchtet, stellt es dem Fachbeirat kompakt vor. Hier haben wir ein bequemes Einreichungsformular vorbereitet: http://www.tools4agileteams.com/display/2015/Call+for+Sessions (Einreichungsschluss ist der 15. Mai.)

Wir sind gespannt auf Eure Vorschläge!

Wir freuen uns jetzt schon auf die Tools4AgileTeams 2015 und werden Euch in Kürze weitere Infos zu den konkreten Inhalten und natürlich zur Anmeldung an die Hand geben! Habt Ihr Fragen oder Anregungen zur Konferenz? Dann sprecht mich gerne direkt an, ich stehe Euch zu allen Fragen rund um die T4AT zur Verfügung!

——–
TIPPS UND TRICKS ZUM PRODUKTMANAGEMENT VON INTERNETANWENDUNGEN
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben: Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder den RSS-Feed.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden

Verlosung: 2 Freikarten für Konferenz Tools4AgileTeams sowie 50 USD-Gutschein für den Atlassian Swag-Store

tools4agileteamsAm 5. und 6. November 2014 findet in Wiesbaden zum dritten Mal die Fachkonferenz Tools4AgileTeams (www.tools4agileteams.com) statt.

Der australische Software-Hersteller Atlassian ist als Sponsor dabei und verlost im Vorfeld der Konferenz zwei Freitickets sowie einen 50 USD-Gutschein für den Atlassian Swag-Store (http://swag.atlassian.com). Die Gewinner/innen werden am 25. September 2014 unter allen Einreichungen bis 24.9.2014, 20:00 Uhr gezogen. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.

Teilnahmen sind über das unten stehende Formular möglich:

——–
TIPPS UND TRICKS ZUM PRODUKTMANAGEMENT VON INTERNETANWENDUNGEN
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben: Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder den RSS-Feed.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden

Tools4AgileTeams-Konferenz am 5./6. November in Wiesbaden

Tools4AgileTeams LogoAm 5. und 6. November 2014 findet in Wiesbaden die Konferenz Tools4AgileTeams statt. Ein Schwerpunkt der diesjährigen Ausgabe wird auf Herausforderungen und Problemlösungen bei der Anwendung agiler Vorgehensweisen in Projekt- und Produktentwicklung mit verteilten Teams liegen. Der erste Konferenztag (5.11.) ist ab 14 Uhr für ein Open Space sowie eine Abendveranstaltung reserviert. Der zweite Konferenztag (6.11.) bietet mehr als 30 Fachbeiträge von namhaften Referenten.

Zum Konferenzprogramm

Die Leser dieses Blogs können bei einer Anmeldung mit dem Rabatt-Code „ProduktmanagerInternet“ 10% auf den Ticket-Preis sparen.

Zur Anmeldung

——–
TIPPS UND TRICKS ZUM PRODUKTMANAGEMENT VON INTERNETANWENDUNGEN
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben: Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder den RSS-Feed.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden

Wissensaustausch und Weiterentwicklung im Team zielgerichtet gestalten – die Skill Matrix

In vielen Teams, die ich im letzten Jahrzehnt kennengelernt habe, sind Wissensinseln ein großes Thema gewesen. Zugleich stellte sich für alle Teammitglieder individuell immer wieder die Frage, in welchem Bereich sie sich persönlich weiterbilden sollten.

Ein Ansatz, der für diese beiden Aspekte Startpunkt für einen Austausch innerhalb von Entwicklungsteams sein kann, ist die sogenannte Skill-Matrix. Es handelt sich dabei um ein Hilfsmittel, mit dem gemeinsam…

  • … die aktuellen Skill-Anforderungen, die sich dem Team in den nächsten Monaten stellen
  • … der status quo der Ausprägung dieser geforderten Skills im Team
  • … die gewünschten Weiterentwicklungsbereiche

erarbeitet und visualisiert werden können.

Erstellung und Nutzung einer Skill-Matrix

Der Ablauf zur Erstellung und Nutzung einer Agile Skill Matrix stellt sich wie folgt dar:

  1. Sammlung der erforderlichen Skills für das Team in den nächsten 3-4 Monaten.
  2. Ermittlung des Status quo des Skill-Levels der einzelnen Teammember.
  3. Festlegung von Lernzielen und von Maßnahmen.
  4. Regelmäßiges Review der Fortschritte gemäß der Lernziele (z.B. alle 6-8 Wochen).

Die folgende Vorlage verdeutlicht sehr schnell, wie eine solche Matrix ausschauen kann.

Eine solche Matrix kann mit einem Team innerhalb von 1,5-2 Stunden initial erarbeitet werden, wobei sie sich über die Zeit hinweg verändern und weiterentwickeln sollte. Es sind unter anderem Antworten darauf zu finden, welche Skills für das Team in der nächsten Zeit relevant sein werden, welche Granularität und Differenzierung für ein Skill sinnvoll sind (wählt das Team eine Programmiersprache als Skill, ein Framework, eine bestimmte Library?). Auf alle diese Fragen muss das Team letztlich, unterstützt von einem Facilitator, selbst eine Antwort finden.

Die Skill-Level

Die Erhebung der Skill-Level lässt sich unterschiedlich granular gestalten. Gebräuchlich ist eine Unterteilung in Kuchenstücke mit 5 Leveln:

  1. Keine Skills (leerer Kreis/Kuchen)
  2. Grundwissen
  3. Ausführung grunlegender Aufgaben
  4. Ausführung aller zugehöriger Aufgaben
  5. Unterrichten in allen Aufgaben (voller Kreis/Kuchen)

Wie genau die Abgrenzung zwischen den einzelnen Leveln zu verstehen ist, dürfte auch für einige Gespräche im Team sorgen. Solange diese Gespräche in einer konstruktiven, zielgerichteten Art ablaufen, kann dies ein sehr wertvoller Austausch sein. Es lassen sich sonst auch granularere Unterteilungen gemeinsam festlegen.

Und was machen wir jetzt damit?

Wenn der aktuelle Stand der Skills im Team einmal dokumentiert ist, sind bereits zwei wichtige Dinge erarbeitet worden. Das Team hat mehr Klarheit gewonnen, was für Skills derzeit gefordert werden, und wie es in der aktuellen Konstellation mit diesen Skills „ausgestattet“ ist.

Diese Basis kann nun für ein Gespräch darüber genutzt werden, wie die Skill-Verteilung wahrgenommen wird. Gibt es wichtige Skills, die sehr ungleich verteilt sind? Gibt es Skills, die bereits sehr ausgeprägt sind, für die vorerst kein weiterer Weiterbildungsbedarf besteht? Aus der Betrachtung sollten sich zahlreiche interessante Beobachtungen machen lassen.

Darauf aufbauend kann gemeinsam besprochen werden, wie die Lernziele für die nächste Zeit ausschauen. Wer möchte in welchen Skills bis zu welchem Zeitpunkt einen Level besser werden? Welche Maßnahmen sollten dazu durchgeführt werden? Diese Maßnahmen sollten gemeinsam festgehalten werden. Hierfür kann etwa ein kleines Kanban-Board dienen, das vom Team gemeinsam gepflegt wird.

Visualisierung und Reviews für dauerhafte Etablierung

Eine Aufhängung der Skill-Matrix sowie des Kanban-Boards mit den Maßnahmen im Teamraum kann dafür sorgen, dass das gemeinsame Vorhaben allen Beteiligten präsent bleibt. Weiterhin sollte regelmäßig (etwa alle 6-8 Wochen) noch einmal geprüft werden, welche Maßnahmen bereits umgesetzt wurden, welche Maßnahmen noch offen sind, sowie, ob die Matrix an sich noch den sich möglicherweise wandelnden Anforderungen entspricht.

Einen herzlichen Dank an das Team von Mayflower, über das ich von der Team-Matrix erfahren habe.

Haben Sie bereits Erfahrungen mit einer Skill-Matrix gesammelt?

——–
TIPPS UND TRICKS ZUM PRODUKTMANAGEMENT VON INTERNETANWENDUNGEN
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben: Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder den RSS-Feed.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden

EarlyBird-Ticket für die Tools4AgileTeams-Konferenz noch bis zum 7. Oktober sichern

tools4agileteamsIn etwas mehr als vier Wochen ist es soweit: Die Konferenz Tools4AgileTeams findet am 7. November 2013 zum zweiten Mal in der hessischen Landeshauptstadt Wiesbaden statt. Der besonders günstige Early-Bird-Tarif für die Teilnahme endet nun, genau einen Monat vor dem Event.

Die etwas andere Agile-Konferenz

Die ToolsAgileTeams versteht sich als eine Konferenz zum Austausch über den Sinn und Unsinn des Einsatzes von Tools in agilen Softwareentwicklungsteams sowie ihre optimale Nutzung. Dabei wird von einem breiten Tool-Verständnis ausgegangen und analoge Werkzeuge wie physische Boards, Timebox-Uhren und ähnliche Helferlein für die Arbeit agiler Teams ausdrücklich mit einbezogen.

Die Konferenz ist in einen umfangreichen Vortragsteil und ein Open Space aufgeteilt; den Ausklang bildet eine Abendveranstaltung mit dem Special “Hochleistungsteams” – das alles in einem angenehmen, konzentrierten, interaktiven und familiären Ambiente, das sich bewusst von anonymen Großkonferenzen abhebt. Unser Ziel ist es, dass die Teilnehmer auch in diesem Jahr konkrete Learnings aus der Tools4AgileTeams mitnehmen, die dem eigenen Team und Unternehmen in der agilen Praxis unmittelbar zugute kommen.

Early-Bird-Tarif läuft am 7.10. aus

Noch bis zum 7. Oktober können Sie Ihre Teilnahme zum ermäßigten Early-Bird-Tarif buchen. Bis dahin zahlen Sie pro Person 299 Euro und sparen 25% gegenüber dem Standardtarif, der ab 8.10. gilt. Budgetbewusste Agilisten sollten die Gelegenheit jetzt nutzen und sich einen der begrenzten Plätze sichern.

Das umfasst Ihr Ticket für die Tools4AgileTeams 2013:

  • Teilnahmemöglichkeit an allen Fachvorträgen (zwölf Vorträge in zwei parallelen Slots)
  • Teilnahmemöglichkeit am Open Space
  • Teilnahmemöglichkeit an der Abendveranstaltung mit Vortrag zum Thema Hochleistungsteams
  • Catering für den gesamten Tag und Abend (Frühstück, Mittagessen, Kaffee und Kuchen, Abendessen)
  • Kurzfristiger Online-Zugang zu professionellen Videoaufzeichnungen und Folien der Vorträge zur Nachbereitung

Nutzen Sie für Ihre Anmeldung einfach das Formular auf der Anmeldeseite der Konferenz-Seite und seien Sie am 7. November in Wiesbaden dabei!

Jetzt für die Tools4AgileTeams 2013 anmelden

Alle Infos im Überblick

Hier finden Sie noch einmal alle relevanten Informationen zur Konferenz:

Wir freuen uns auf eine Veranstaltung, die noch besser als die erste Ausgabe der Tools4AgileTeams wird. Es wäre toll, wenn wir auch Sie in der T4AT-Community begrüßen dürften!

——–
TIPPS UND TRICKS ZUM PRODUKTMANAGEMENT VON INTERNETANWENDUNGEN
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben: Neue Artikel gibt es über FacebookTwitter, E-Mail (oben rechts) oder den RSS-Feed.

VERANSTALTUNGSHINWEIS: Tools4AgileTeams Konferenz in Wiesbaden

%d Bloggern gefällt das: