Userstories: Volle Konzentration auf den Kundennutzen

Ein zentraler Vorteil der Verwendung von Userstories für die Beschreibung von Anforderungen ist es, den Kundennutzen stark in den Vordergrund zu stellen. Wofür wird eine Funktion eigentlich entwickelt? Das sollte allen Beteiligten stets präsent sein.

Ein weiterer Vorteil von Userstories ist, dass Stories schreiben eine Übungssache ist und sich von jeder Person erlernen lässt. Vereinfacht wird der Einstieg in das Schreiben von Userstories durch Vorlagen für den Satzbau.
Bisher habe ich meist diese sehr gebräuchliche und verbreitete Vorlage für das Schreiben von Nutzerstories verwendet:

Als (Anwendertyp) möchte ich (folgende Aktion durchführen), um (dieses Ziel zu erreichen).

Für diesen Aufbau einer Userstory finden sich verschiedene Referenzen. Ich habe auch sehr gute Erfahrungen damit gemacht. Der große Fortschritt gegenüber vorher von uns verwendeten Arten der Anforderungsbeschreibung ist u.a. darin zu sehen, dass die Stories für jeden verständlich sind und der Kundennutzen klar ausgedrückt werden muss.

Aus einem Gespräch mit einem Kollegen und ScrumMaster habe ich lernen dürfen, dass eine leichte Modifikation des Aufbaus der Userstory dabei hilft, den Kundennutzen noch stärker in den Fokus zu rücken. Das sieht dann wie folgt aus:

Um (den folgenden Nutzen zu erhalten), möchte ich als (Anwendertyp) (diese Funktion).

Den Fokus auf den Kundennutzen zu richten ist wichtig und richtig. Daher werde ich zukünftig auch diese Vorlage verwenden.

Dir hat dieser Beitrag gefallen? Ich freue mich über einen Kommentar. Du kannst auch meinen RSS-Feed abonnieren oder mir auf Twitter folgen: @pherwarth.

Foto: CannedTuna

Über Paul Herwarth von Bittenfeld
Lean & Agile IT-Unternehmer. Partner bei //SEIBERT/MEDIA & Founder von Rhein-Main-Startups.com. Weitere Erfahrungen in der Geschäftsführung von TwentyFeet GmbH, Gartentechnik.com GmbH, new-in-town GmbH und naturkostaktiv GmbH sowie hunderten Kundenprojekten gesammelt.

3 Responses to Userstories: Volle Konzentration auf den Kundennutzen

  1. Pingback: Die besten Ressourcen zu User Stories « Produktmanagement und Vermarktung von Internet-Anwendungen

  2. Pingback: Wie schreibe ich eine User Story? « Produktmanagement und Vermarktung von Internetanwendungen

  3. Pingback: Userstories: Volle Konzentration auf den Kundennutzen | Paul Herwarth von Bittenfeld - Newsline

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: