Advertisements

SPIN-Workshop zu „Enterprise Scrum“ am 20. Mai in Darmstadt

Am 20. Mai 2011 findet um 15.00 Uhr in Darmstadt der 29. SPIN -Workshop (Software and Systems Process Improvement Network) statt. Das Thema dieses SPIN ist: „Enterprise Scrum – Etablierung von Scrum Techniken und Prinzipien in der gesamten Organisation“. Die Veranstaltung dauert bis etwa 18:30 Uhr.

Inhalte:

  • Vortrag: Einführung in Scrum (Christian Kaas, LORENZ Life Sciences Group)
  • Vortrag: Enterprise Scrum – Etablierung von Scrum Techniken und Prinzipien in der gesamten Organisation (Malte Foegen, wibas GmbH)
  • Workshop: Drinks Mixen mit Scrum Techniken

Die Teilnahme ist kostenlos; für Kaffee, Getränke und Snacks ist gesorgt. Es wird um eine Anmeldung per E-Mail mit Name, Organisation, Adresse und Telefonnummer an die E-Mail-Adresse spin@wibas.de gebeten.

Programm des 29. SPIN Workshops am 20. Mai 2011 im Detail

15:00 Uhr: Begrüßung

15:15 Uhr: Einführung in Scrum
In diesem Vortrag werden Grundprinzipien des SCRUM Frameworks besprochen: Welche Rollen gibt es? Welche Artefakte und welche Meetings? Neben diesen Prinzipien wird ein spezieller Fokus auf das „selbst-organisierte“ Team sowie die Bedeutung der Rolle des Product Owners und die Rolle des ScrumMasters gelegt.
Referent: Christian Kaas, LORENZ Life Sciences Group

16:00 Uhr: Pause

16:15 Uhr: Enterprise Scrum – Etablierung von Scrum Techniken und Prinzipien in der gesamten Organisation
Wenn sich agile Methoden in Piloten bewährt haben, wie übertragen Sie die Vorteile? Die breite Verwendung von Scrum hat eine Reihe von Herausforderungen. Wie können agile Prinzipien in Bereichen außerhalb der Software- und Produktentwicklung eingesetzt werden? Ist Scrum die einzige Vorgehensweise?

Wie bewegen Sie alle zum Mitmachen? Enterprise Scrum ist die nachhaltige Etablierung von Scrum Techniken und Prinzipien in der gesamten Organisation. Enterprise Scrum basiert auf einer wirkungsvollen Orchestrierung von Führung, Teams, Coaching, Wirkungsmonitoring und Kommunikation.
Referent: Malte Foegen, wibas GmbH

17:15 Uhr: Workshop mit den Teilnehmern: Drinks Mixen mit Scrum Techniken
Die Teilnehmer nutzen die Scrum Techniken beim Mixen von alkoholfreien Drinks. Sie arbeiten als selbstorganisiertes Team und erleben Scrum.
Leitung: Christian Kaas und Malte Foegen als Product Owner und ScrumMaster

18:30 Uhr: Schluss

Es ist ausreichend Zeit für Diskussionen und Fragen vorgesehen.

Veranstaltungsort

Hochschule Darmstadt
Fachbereich Informatik
Schöfferstr. 8b
D-64295 Darmstadt
Gebäude D14, Raum 0.13 im EG

Zur Website der Veranstaltung

Advertisements

Über Paul Herwarth von Bittenfeld
Lean & Agile IT-Unternehmer. Partner bei //SEIBERT/MEDIA & Founder von Rhein-Main-Startups.com. Weitere Erfahrungen in der Geschäftsführung von TwentyFeet GmbH, Gartentechnik.com GmbH, new-in-town GmbH und naturkostaktiv GmbH sowie hunderten Kundenprojekten gesammelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: