Advertisements

„Nützlicher“ Blog-Spam?

Was mir über die letzten Jahre mit diesem Blog aufgefallen ist: Der Kommentar-Spam auf Blogs hat sich deutlich gewandelt. Es gibt mittlerweile einen Trend dahin, scheinbar nützliche oder von den Blog-Betreibern eher tolerierte Kommentare in die Welt zu verstreuen.

War der typische Spam-Kommentar früher meist noch eine Ansammlung von Links, ist heute fast schon jeder zweite Spam-Kommentar, den ich zu Gesicht bekomme, reiner Text, von dem man beim Überfliegen denken könnte, dass er als ernst gemeinter Kommentar abgegeben wurde. Teils kann es gar vorkommen, dass der Kommentartext richtig gut zum Inhalt eines Blogposts.

Hier ein paar Varianten von der Art Blogkommentar, von der ich spreche:

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Spammer erhalten Ihren Link in diesen Fällen über die Verlinkung des Kommentator-Namens.

Ich bin mir sicher, dass sie mit dieser Strategie besser fahren als in der Vergangenheit und immer wieder von Blog-Betreibern so auch freigegeben werden.

Im Endeffekt bleibt aber alles beim Alten: Spam nervt!

Advertisements

Über Paul Herwarth von Bittenfeld
Lean & Agile IT-Unternehmer. Partner bei //SEIBERT/MEDIA & Founder von Rhein-Main-Startups.com. Weitere Erfahrungen in der Geschäftsführung von TwentyFeet GmbH, Gartentechnik.com GmbH, new-in-town GmbH und naturkostaktiv GmbH sowie hunderten Kundenprojekten gesammelt.

One Response to „Nützlicher“ Blog-Spam?

  1. Ausgerechnet bei diesem Artikel kam jetzt mal wieder ein solche Spam-Kommentar:
    „Just want to say what a great blog you got here!
    I’ve been around for quite a lot of time, but finally decided to show my appreciation of your work!

    Thumbs up, and keep it going!

    Cheers
    Christian, iwspo.net“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: