Rechtschreibung in E-Mails

Wer in der Kundenbetreuung oder im Vertrieb arbeitet, der sollte sich unbedingt noch einmal diesen Artikel im //SEIBERT/MEDIA-Blog zu Gemüte führen: “viele gruesse aus der söhnleinstrasse” – nachlässige E-Mail-Kommunikation ist unprofessionell.
Dann bleiben uns in Zukunft solche Negativbeispiele wie gerade heute erlebt vielleicht erspart:

Guten Tag,
Anbei Info zu XYZ wie Tel. besprochen

Für weitere Fragen bin Ich gerne für sie da

Mit freundlichen Grüßen

Wer schon in der ersten Kontaktmail sich selbst groß („Ich“) und den Kunden klein („sie“) schreibt, bei dem sollte man vielleicht generell vorsichtig sein ;-). Von den anderen Fehlern mal abgesehen.

Über Paul Herwarth von Bittenfeld
Lean & Agile IT-Unternehmer. Partner bei //SEIBERT/MEDIA & Founder von Rhein-Main-Startups.com. Weitere Erfahrungen in der Geschäftsführung von TwentyFeet GmbH, Gartentechnik.com GmbH, new-in-town GmbH und naturkostaktiv GmbH sowie hunderten Kundenprojekten gesammelt.

2 Responses to Rechtschreibung in E-Mails

  1. Am besten finde ich die Agenturen, die vermutlich aufgrund der eigenen Rechtschreibschwäche einfach die Großbuchstaben in Mails ganz abschaffen. Sehr gute Idee. 🙂

  2. Also Ich finde, dass du vielleicht richtig liegst. Zu schön. 😉

    Smile! Gerrit – Wir sprechen Online.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: