yasni – Die Personen-Suchmaschine

Ich hatte schon einmal kurz etwas zu spock.com geschrieben. Steffen von der deutschen Personen-Suchmaschine Yasni hatte per Kommentar auf die damalige beta von Yasni hingewiesen. In Web 2.0-Manier ziert auch heute noch „Beta“ das Logo von Yasni. Die Usability und das Design von Yasni sind in der Tat auch noch deutlich verbesserungswürdig, es braucht etwas, um sich zurechtzufinden. Aber was soll Yasni überhaupt?


Es ist als Dienst zur Kontrolle der eigenen Online-Reputation gedacht, ein Thema, das in der letzten Zeit recht viel Aufmerksamkeit erhalten hat. Es sammelt Online-Suchergebnisse zu allen möglichen Namen und gibt die Möglichkeit, diese den Usern zuzuordnen. So kann ich als User kennzeichnen, dass bestimmte im Internet zu findende Dokumente mit mir in Verbindung stehen. Insbesondere kann so eine Unterscheidung gemacht werden, wenn es mehrere Personen mit dem gleichen Namen, z.B. „Peter Schmidt“ in Deutschland gibt. Jeder „Peter Schmidt“ kann die zu sich gehörigen Seiten seinem Profil zuordnen, so dass sich die unterschiedlichen Personen voneinander abgrenzen und sich auch von unpassenden Webinhalten distanzieren können.

Grundsätzlich also eine spannende Sache. Das Interesse ist derzeit auch groß. Nach einem Bericht im ZDF brach gar der Server von Yasni zusammen, weil so viele Zugriffe getätigt wurden. An sich ist Yasni aber noch nicht weit genug, um im Alltag eine wirklich relevante Rolle zu spielen. Dabei muss sich Yasni auch als Konkurrenz der Social Networks wie Xing sehen. Derzeit würde ich definitiv noch dort nach Personen suchen, wenn ich etwas über sie erfahren wollte. Hier muss also noch eine kritische Masse erreicht werden. Schade ist auch, dass seit Oktober keine wirkliche Weiterentwicklung erkennbar ist. So würde ich mir z.B. eine Kommentarfunktion zu den Suchergebnissen und den Bildern wünschen. Positiv ist dagegen zu nennen, dass es anlässlich der Landtagswahlen in Hessen und Niedersachsen spezielle Übersichtsseiten zu den Kandidaten geschaffen werden. Das nenne ich mal einen Mehrwert, der auch weiter ausgebaut und ausgedehnt werden sollte. Kleine Sache am Rande: Auch bei Yasni gilt: „Sex sells“. Noch größer als Angela Merkel ist in der Tag-Cloud der meistgesuchten Personen nur die im Dschungel verweilende (sich nicht mehr so nennende) Gina Wild.

Über Paul Herwarth von Bittenfeld
Lean & Agile IT-Unternehmer. Partner bei //SEIBERT/MEDIA & Founder von Rhein-Main-Startups.com. Weitere Erfahrungen in der Geschäftsführung von TwentyFeet GmbH, Gartentechnik.com GmbH, new-in-town GmbH und naturkostaktiv GmbH sowie hunderten Kundenprojekten gesammelt.

7 Responses to yasni – Die Personen-Suchmaschine

  1. Steffen says:

    Schöner Artikel mit konstruktiver Kritik.

    Will da auch gleich mal drauf eingehen:

    Richtig ist sicher, dass keine richtig großen Veränderungen (neue Funktionen) seit Oktober implementiert wurden). Allerdings zahllose kleine, die unsere User sich gewünscht haben und die auch absolut Sinn machen – Statistiken zu den Suchen zu Namen in den emails, Markierung neuer Suchergebnisse, wenn man angemeldet ist, ede Menge neue Quellen und und und. Also eher Dinge, die die bisherigen Funktionen in der Qualität verbessern (vor allem die Suchergebnisse). Vor allem aber mussten wir strk „unter der Haube“ schrauben: mit über 1 Mio. Besuchern/Monat standen wir mehr als einmal vor der Herausforderung, das System stabil zu halten, unsere Serverkapazitäten allein haben sich seit Oktober verfünffacht.

    Zum Thema Xing: wir sehen uns nicht wirklich als Wettbewerb zu Xing sondern als Ergänzung. Xing ist eine unserer Quellen und wie auch bei MySpace, freelancermap oder Firmenwissen.de zeigt yasni „nur“ die Grunddaten, die Details sind dann bei der Quelle umfangreicher und so soll das auch sein. Wir wollen ein Miteinander, kein Gegeneinander und die Quellen haben natürlich dann auch mehr User. Da aber bei Xing lange nicht alle Personen zu finden sind führt eine alleinige Suche dort sicher kaum zu einem vollständigen Überblick (Xing ist halt ein Verzeichnis für Businessdaten, wie man sie selbst haben möchte und keine Suchmaschine).

    Dass die Michaela im Dschungelcamp ist wusste ich gar nicht – das erklärt die vielen Suchen nach ihr. Hab sie aber in der TagCloud mal etwas „abgewertet“ – yasni versteht sich sicher nicht als Sexportal. 😉

    Wir werden aber auf jeden Fall versuchen bei neuen Features noch schneller zu werden und die Link-Kommentarfunktion ist notiert!

  2. Pingback: yasni Blog » Blog Archive » Suche Tomorrow: yasni im Spiegel - online!

  3. Habe es mir mal kurz angesehen. Danke für den Tipp. Finde ich ziemlich spannend.

  4. lukas says:

    hi leute,

    ich bin vom http://www.123people.de team. wir sind seit kurzem auch in DE present und bieten ein ähnliches service wie yasni. datenschutz ist auch uns ein großes anliegen und deshalb haben wir einen doch relativ interessanten ansatz gewählt.

    würd mich freuen wenn ihr auf unserer site mal vorbeischaut.

    lg
    lukas

  5. Steffen says:

    Danke Lukas, dass Du uns an alle unsere Artikel in denen wir jemals erwähnt wurden nochmal erinnerst, indem Du grad überall 123people dran hängst.

    Das ist fast noch cleverer als der Nachbau der Personen-Verzeichnisseiten. 😉

    Nicht persönlich nehmen! (und Personal bereit halten – wir haben schon jede Menge neuer Sachen als Kopiervorlage in petto und teilweise schon gelauncht).

  6. pherwarth says:

    Dann hoffen wir als Nutzer doch einmal, dass die Konkurrenz auch in diesem Fall das Geschäft belebt und wir wirklich mit zahlreichen neuen Features rechnen können.

  7. pherwarth says:

    yasni konnte jetzt neue Investoren gewinnen, um die weitere Entwicklung zu finanzieren: http://www.foerderland.de/419+M51157f805e2.0.html. Ich warte gespannt auf die neuen Features ;-).

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: