Advertisements

Zahlungsbilanzdefizit – nicht existent und doch oft von gesprochen

Geht es um Außenhandel, so liest man in den Medien und selbst in Skripten von Universitätsprofessoren gelegentlich von einem Zahlungsbilanzdefizit. Die Zahlungsbilanz an sich kann dabei jedoch überhaupt kein Defizit aufweisen, beruht sie doch auf dem Prinzip der doppelten Buchführung.

Die Zahlungsbilanz besteht aus mehreren Unterbilanzen:

  • Der Leistungsbilanz,  die den Warenverkehr, die Dienstleistungen, die Arbeits- und Kapitaleinkommen und die laufenden Übertragungen umfasst.
  • Der Bilanz der Vermögensübertragungen sind z.B. Schuldenerlasse zugeordnet.
  • Die Kapitalbilanz erfasst die Forderungen und Verbindlichkeiten gegenüber dem Ausland.
  • Die Devisenbilanz beinhaltet die Änderungen der Währungsreserven der Zentralbank.
  • Eine Sammelkategorie von statistisch nicht aufgliederbaren Transaktionen sorgt letztlich immer für einen Ausgleich.

Wenn wir zum Beispiel im Urlaub in den USA Euro ausgeben, so stellt dies einen Dienstleistungsimport dar. Zugleich steigen aber auch die Verbindlichkeiten in der Kapitalbilanz. Schließlich hat nun jemand im Ausland Euro, mit denen er Güter kaufen kann. Es kommt also zu einer Gegenbuchung, die zum Ausgleich der Zahlungsbilanz führt.

Oftmals wird der Begriff Zahlungsbilanzdefizit dabei als Synonym für Leistungsbilanzdefizit verwendet. Damit soll ausgedrückt werden, dass die Importe von Waren, Dienstleistungen etc. die Exporte dieser überwiegen.

Advertisements

Über Paul Herwarth von Bittenfeld
Lean & Agile IT-Unternehmer. Partner bei //SEIBERT/MEDIA & Founder von Rhein-Main-Startups.com. Weitere Erfahrungen in der Geschäftsführung von TwentyFeet GmbH, Gartentechnik.com GmbH, new-in-town GmbH und naturkostaktiv GmbH sowie hunderten Kundenprojekten gesammelt.

One Response to Zahlungsbilanzdefizit – nicht existent und doch oft von gesprochen

  1. Sehr erhellend. Vielen Dank. Mal sehen, ob ich es mal zum „Klugscheissen“ nutzen kann. 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: