Advertisements

Die Währungsreform 1923

Warum war die Währungsreform von 1923 notwendig? Nach der großen Inflation in der vorangegangenen Zeit war sie der letzte Ausweg.

  1.  Das Vertrauen in die alte Währung war verloren gegangen. Die Schaffung von Vertrauen in die neue Währung war daher sehr wichtig. Die Überlegungen, wie man eine vertrauenswürdige Währung schaffen könnte, haben schon 1922 begonnen. In die alte Institution Reichsbank war auch kein Vertrauen mehr in der Bevölkerung. Daher war befürchtet worden, dass durch die alte Reichsbank neu ausgegebene Banknoten  in der Bevölkerung keine Akzeptanz finden würden. Daher wurde auch die Rentenbank geschaffen. Als weiterer Punkt wurde gesehen, dass eine Deckung vorhanden sein muss. Gold war aber nicht vorhanden. Daher sollte eine Deckung durch landwirtschaftlichen Boden und Industrieproduktion erfolgen. Dies sollte durch ein wertbeständiges Wertpapier, dass auf Goldmark lautete, gedeckt werden. Im Grunde war es eine Fiktion gewesen, da man keinen Rückgriff auf materielle Werte gehabt hätte, aber der Versuch klappte. Es wurde von der Bevölkerung angenommen.
  2. Für den Erhalt des Geldwertes musste eine erneute Geldmengenvermehrung verhindert werden. Durch drastische Sparmaßnahmen wurde der Haushalt auch stabil gehalten. Durch eine Atmosphäre der Stabilität konnte auch die Geldumlaufgeschwindigkeit im Rahmen gehalten werden.
  3. Durch eine Neuregelung der Reparationen mit Anpassungen der Zahlungshöhe wurde verhindert, dass sich die Deutschen „ausgeliefert“ fühlen.

Am 15. November 1923 wurden 3,2 Milliarden Rentenmark emitiert. Die Reichsbankpapiere waren aber noch im Umlauf. Die Rentenmark trat an deren Seite. In einem Land waren nun zunächst zwei Geldeinheiten.

Am 16. November folgte dann die Erklärung, dass man keinen Kredit mehr bei der Reichsbank und auch nicht bei der Rentenbank aufnehmen werde. 1,2 Milliarden der 3,2 Milliarden Rentenmark wurden dem Reich übergeben.

Advertisements

Über Paul Herwarth von Bittenfeld
Lean & Agile IT-Unternehmer. Partner bei //SEIBERT/MEDIA & Founder von Rhein-Main-Startups.com. Weitere Erfahrungen in der Geschäftsführung von TwentyFeet GmbH, Gartentechnik.com GmbH, new-in-town GmbH und naturkostaktiv GmbH sowie hunderten Kundenprojekten gesammelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: