Advertisements

Was ist ein „Trade-off“?

Eines der Lieblingswörter von Ökonomen ist wohl „Trade-off„, was so viel wie Zielkonflikt bedeutet. Es kommt daher immer zum Einsatz, wenn eine wechselseitig negative Beziehung vorliegt.

Beispielsweise hat die Europäische Zentralbank ständig mit dem Trade-off zwischen der positiven, konjunkturfördenden Wirkung niedrigerer Zinsen [Geldmengenerhöhung] und der preiserhöhenden Wirkung dieser niedrigen Zinsen zu kämpfen.

——–
Immer auf dem aktuellen Stand bleiben? Neue Artikel gibt es über Facebook, Twitter, E-Mail (oben rechts) oder RSS-Feed.

Advertisements

Über Paul Herwarth von Bittenfeld
Lean & Agile IT-Unternehmer. Partner bei //SEIBERT/MEDIA & Founder von Rhein-Main-Startups.com. Weitere Erfahrungen in der Geschäftsführung von TwentyFeet GmbH, Gartentechnik.com GmbH, new-in-town GmbH und naturkostaktiv GmbH sowie hunderten Kundenprojekten gesammelt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: